Willkommen im Fach-Forum

der Forschungsstation für Ziegenartige

Homepage Ziegenartige / Inserate - Anzeiger / Notfall Telefon / Biographie Marianne Brunner


    Foren-Übersicht  
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Foren-Übersicht   

Bock findet nach der Geburt nicht Ruhe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> nur FRAGEN zur Bedienung des FACHFORUMS
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
zwergziege
1 x Fairness Mitglied Periode 2016-2017
1 x Fairness Mitglied Periode 2016-2017


Anmeldedatum: 26.06.2016
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 27.11.2016, 10:34    Titel: Bock findet nach der Geburt nicht Ruhe Antworten mit Zitat

Hallo liebes Forum-Team
Nach der Geburt eines männlichen Kitzes musste ich den einjährigen Vater wegsperren.Grund dafür war
sein Verhalten.Er jagte der Mutter wie ein gestörter hinter her.Auch immer wieder holte er sein Teil hervor.Manchmal glaube ich er spritzt ab und saugt dann ab und zu auch an diesem.Ich habe den Bock 6 Tage eingesperrt.Er brüllte dann im Stall wierderum wie ein gestörter.
Am siebten Tag nach der Geburt liess ich alle drei zusammen.Nach zwei Stunden sperrte ich ihn weg.Am achten Tag den ganzen Nachmittag zusammen,das selbe Bild.Gestern,neunter Tag nach der Geburt,ganzer Tag zusammen (das selbe Bild)!Er hört erst auf wenn ich mich einmische,dann ist jeweils für ca.45 Minuten Ruhe...So gehts nicht weiter!!
Währe sehr froh Ihr könntet mir weiterhelfen!?
Liebe Grüsse Zwergziege
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marianne Brunner
Leiterin Forschungsstation
Leiterin Forschungsstation


Anmeldedatum: 20.10.2007
Beiträge: 6369
Wohnort: Maladers / Schweiz

BeitragVerfasst am: 28.11.2016, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Zwergziege

Jedes Mal wenn Du ihn erneut einsperrst, geht das Ganze Spiel von vorne los, denn jedes Mal denkt er Du nimmt ihm sein Weibchen weg.
je mehr und je länger Du ihn einsperrst desto schlimmer wird es.
Es wär ok unmittelbar nach der Geburt damit sich Kitze und Mutter richtig näher kommen.
Aber jetzt war es einige Male zu viel, dass heisst Du kannst nur hoffen dass er jetzt nicht verhaltensgestört ist.
Also bring ihn jetzt zur Geiss und lass ihn machen, die Geiss kann sich schon zur Wehr setzen und belass es bis morgen, dann schreibst Du mir wie er sich genau verhält bevor Du ihn wieder einsperrst.

Glück im Stall, Marianne


Ziegen und Zwergziegen im Visier
_________________
Wir sind auf Spenden angewiesen, bitte sei auch DU fair und beteilige Dich! - siehe hier



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> nur FRAGEN zur Bedienung des FACHFORUMS Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 112167 / 215




Die Forschungsstation wird geführt von Marianne Brunner, unter Mithilfe von weiteren unabhängigen Idealisten,

die in den Gebieten Medizin, Alternativmedizin, Botanik, Ökologie, Biologie und Orthopädie tätig sind.

 Jeder der Beteiligten hat selber Ziegen/Zwergziegen, womit gewährleistet ist,

dass das übermittelte Wissen etc. nicht nur aus Theorie sondern auch aus Praxis besteht.

 Unser Ziel ist es,

mittels Aufklärung zum Wohlergehen dieser wertvollen Zeitgenossen beizutragen.

 Unsere Beratungs- und Aufklärungsarbeit ist kostenlos, somit für Jedermann/Frau zugänglich.

Forschungsstation für Ziegen und Zwergziegen

im Feld 110c  .  CH - 7026 Maladers  .  Schweiz  .  Tel. 0041 (0)81 252 83 83

Administration: administration@ziegen-zwergziegen.ch

Fotos senden an: fotos-zu-forum-beitrag@ziegen-zwergziegen.ch

© Copyright: alle Daten und Bilder auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.

© 2003 by Marianne Brunner, Pro Litteris CH-Zürich