Homepage Ziegenartig / Literatur / Notfall Telefon / Biographie Marianne Brunner




Fragen werden von ausgewiesenen Fachleuten der Forschungsstation für Ziegen und Zwergziegen beantwortet

die in den Gebieten Medizin, Alternativmedizin, Botanik, Ökologie, Biologie und Orthopädie tätig sind
Aktuelle Zeit: 26.09.2018, 14:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nebst Oster Grüsse: REZEPT = APRIL APRIL
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 23:37 
Offline
Administration Forschungsstation
Administration Forschungsstation
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2007, 19:07
Beiträge: 1666
Wohnort: Maladers / Schweiz

_________________
grüezi mitenand Martin :s80:
Bild Sämtliche Dienstleistungen sind gratis, jedoch sind wir auf Fairness Spenden angewiesen Bild
um die Infrastruktur aufrecht zu erhalten siehe hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nebst Oster Grüsse: REZEPT = APRIL APRIL
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 20:58 
Offline
Administration Forschungsstation
Administration Forschungsstation
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2007, 19:07
Beiträge: 1666
Wohnort: Maladers / Schweiz
. :s32: Rezept: APRIL APRIL :s82:

Das war natürlich EIN APRILSCHERZ!

Über die sehr vielen Reaktionen, welche wir per E-Mail & Telefon etc. erhalten haben, ist er uns anscheinend absolut gelungen. Die meisten sind auf das 'makabere' Rezept hereingefallen, andere wenige haben den April Scherz sofort verstanden. ALSO UM ES AUFZULÖSEN:
- Die Forschungsstation für Ziegenartige gibt keine Kochrezepte heraus, ausser halt z.B. am 1. April 2018. Dies würde auch vom Sinn und Zweck des Eigentlichen abweichen: Unser Ziel ist es, über Forschung mittels Aufklärung zum Wohlergehen dieser wertvollen Zeitgenossen beizutragen
- Wir nehmen keine Stellung zum Thema: veganische, vegetarische oder karnivorische Ernährungsweise. Das hat mit unserer Forschungsarbeit nichts zu tun.
- Im 'Rezept' empfehlen wir: Deine gestorbene Zwergziege zu kochen: WICHTIG Fleisch von verendeten Tieren ist absolut giftig, BEACHTE: es handelt sich um Leichengift, Botulismus ist eine gefährliche Krankheit. Verendete Tiere MÜSSEN nach der Gesetzgebung bei den Behördlichen Kadaversammelstellen abgegeben werden. Bis 8 kg, dürfen sie beerdigt, oder (auch schwerere Tiere) in einer dafür vorgesehenen Einrichtung kremiert werden.
- Das ganze 'Rezept' ist aufgebaut über ZWERGZIEGEN FLEISCH AUS DER HÜFTE - bedenke: eine geschlachtete Zwergziege würde im Durchschnitt von der Hüfte ca. 50 Gramm, also 0.050 kg Fleisch ergeben - man müsste also 20 Zwergziegen schlachten, um die Menge Fleisch von einem Kilo zu erhalten. Also ein Wiedersinn sondergleichen.
- Das Rezept ist aus Indonesien welches wir für den Aprilscherz aus dem Internet 'geklaut' haben - aaaaaaaber wir haben, um den Scherz auch perfekt zu machen, die Tierart Ziege auf Zwergziege umgeschrieben.
Zum Schluss: Die Forschungsstation für Ziegenartige bedankt sich bei den vielen die sich mit grosser Entrüstung bei uns gemeldet haben - haben sie uns nebst den Osterfeierlichkeiten einen lustigen Tag beschert! :s24:

Grüezi mitenand Martin Schweizer
Administration
FORSCHUNGSSTATION FÜR ZIEGEN UND ZWERGZIEGEN
im Feld 110c . CH - 7026 Maladers . Schweiz . Tel. 0041 (0)81 252 83 83
http://www.ziegen-zwergziegen.ch/

_________________
grüezi mitenand Martin :s80:
Bild Sämtliche Dienstleistungen sind gratis, jedoch sind wir auf Fairness Spenden angewiesen Bild
um die Infrastruktur aufrecht zu erhalten siehe hier


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron



Die Forschungsstation wird geführt von Marianne Brunner, unter Mithilfe von weiteren unabhängigen Idealisten,

die in den Gebieten Medizin, Alternativmedizin, Botanik, Ökologie, Biologie und Orthopädie tätig sind.

 Jeder der Beteiligten hat selber Ziegen/Zwergziegen, womit gewährleistet ist,

dass das übermittelte Wissen etc. nicht nur aus Theorie sondern auch aus Praxis besteht.

 Unser Ziel ist es,

mittels Aufklärung zum Wohlergehen dieser wertvollen Zeitgenossen beizutragen.

 Unsere Beratungs- und Aufklärungsarbeit ist kostenlos, somit für Jedermann/Frau zugänglich.

Forschungsstation für Ziegen und Zwergziegen

im Feld 110c  .  CH - 7026 Maladers  .  Schweiz  .  Tel. 0041 (0)81 252 83 83

Administration: administration@ziegen-zwergziegen.ch

Fotos senden an: fotos-zu-forum-beitrag@ziegen-zwergziegen.ch

© Copyright: alle Daten und Bilder auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt.

© 2003 by Marianne Brunner, Pro Litteris CH-Zürich

Powered by phpBB © 2000 - 2018 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de